Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Anwendung

Tabellen und Diagramme

  • Tabellen haben in Publikationen zwei Funktionen: Zum einen dienen sie der Vermittlung von Fakten, zum anderen wirken sie innerhalb des Layouts als belebende und illustrierende Gestaltungselemente. Dieser Doppelfunktion passen sich die Typografie und die bildliche Darstellung an.

    Die Typografie ist sparsam, da sie lediglich den Vergleich und die Darstellung von Entwicklungen leisten soll. Gleiches gilt für die Flächen und Linien in den Tabellen, weil sie einerseits die Übersicht unterstützen, andererseits durch die Formen und Farben optisch eine starke Wirkung entfalten.

    Die unterschiedlichen Farben können den Kapiteln Grundlagen 1.10.1 und 1.10.3 entnommen werden.

    Bei Publikationen die mit der Schrift Arial gedruckt werden, kommen in den Tabellen und Diagrammen die Arial Bold und Arial Regular zur Anwendung.

    Tabellen-Überschrift 
    Meta Offc Medium 9 pt ZAB 12 pt 

    Text und Zahlen 
    Meta Offc Normal 7,5 pt ZAB 14 pt 
    Meta Offc Medium 7,5 pt ZAB 9 pt 

    Die Schrift druckt negativ weiß, wenn der Fondton eine Intensität von 60 % und mehr hat.

    Unterteilungen 
    Weiße Striche in 2 pt segmentieren die farbigen Elemente. 

    Balken 
    Die Balken haben eine Stärke von minimum 5 mm. 

    Farbgebung 
    Balken und Fonds werden in 20-%- Abstufungen der Primärfarben Blau (CMYK 100/20/10/0) oder Schwarz (CMYK 0/0/0/100) aufgebaut. 

    Farbliche Hervorhebung 
    Hervorhebungen werden in 20-%- Abstufungen der Sekundärfarben aufgebaut. 

  • Was für Tabellen gilt, gilt auch für die Gestaltung von Schaubildern: Sie dienen der Vermittlung von Fakten und sind innerhalb des Layouts belebende und illustrierende Gestaltungselemente. 

    Die Typografie ist sparsam, Gleiches gilt auch für die Farbflächen und Linien in den Schaubildern. 

    Die unterschiedlichen Farben können den Kapiteln Grundlagen 1.10.1 und 1.10.3 entnommen werden. 

    Bei Publikationen die mit der Schrift Arial gedruckt werden, kommen in den Tabellen und Diagrammen die Arial Bold und Arial Regular zur Anwendung.

    Tabellen-Überschrift 
    Meta Offc Medium 9 pt ZAB 12 pt 

    Text und Zahlen 
    Meta Offc Normal 7,5 pt ZAB 14 pt 
    Meta Offc Medium 7,5 pt ZAB 9 pt 

    Die Schrift druckt negativ weiß, wenn der Fondton eine Intensität von 60% und mehr hat. 

    Linien 
    Zwischenlinien werden in 1 pt , 100 % schwarz gesetzt. Graue Zwischenlinien sind 60 % schwarz. 

    Balken 
    Die Balken haben eine Stärke von mind. 5 mm. 

    Farbgebung 
    Balken und Fonds werden in 20-%- Abstufungen der Primärfarben Blau (CMYK 100/20/10/0) oder Schwarz (CMYK 0/0/0/100) aufgebaut. 

    Farbliche Hervorhebung 
    Hervorhebungen werden in 20-%- Abstufungen der Sekundärfarben aufgebaut. 

  • Kurvendiagramme eignen sich, um die Mengenentwicklung einer einzelnen Position darzustellen. Ein Kurvendiagramm eignet sich für detaillierte Darstellung mit einer Vielzahl von Messpunkten. Durch die Verbindung der einzelnen Punkte wird der Verlauf stärker in den Vordergrund gerückt. Da es sich um Mengenveränderungen handelt, deren Verlauf zu berücksichtigen ist, werden Kurvendiagramme so angeordnet, dass die x-Achse die Zeitachse bildet. Durch die Anlage des Rasters und seiner Abstände lässt sich die vertikale oder horizontale Wirkung der Kurve beeinflussen.

    Kurvendiagramme werden rein linear dargestellt. Plastisch wirkende Darstellungen sind nicht erlaubt. Bei der Gestaltung von Kurvendiagrammen können zur Unterscheidung der Kurven mehrere Farben zum Einsatz kommen. Die unterschiedlichen Farben können den Kapiteln Grundlagen 1.10.1 und 1.10.3 entnommen werden.

    Bei Publikationen die mit der Schrift Arial gedruckt werden, kommen in den Tabellen und Diagrammen die Arial Bold und Arial Regular zur Anwendung.

    Diagramm-Überschrift 
    Meta Offc Medium 9 pt ZAB 12 pt 

    Text und Zahlen 
    Meta Offc Normal 7,5 pt ZAB 9 pt 
    Meta Offc Medium 7,5 pt ZAB 9 pt 

    Linien 
    Linien werden in 1 pt, 100 % schwarz gesetzt. Graue Zwischenlinien werden in 0,25 pt, 60 %schwarz gesetzt. 

    Kurven 
    Kurven werden in 2 pt gesetzt. 

    Farbgebung 
    Balken und Fonds werden in 20-%- Abstufungen der Primärfarben Blau (CMYK 100/20/10/0) oder Schwarz (CMYK 0/0/0/100) aufgebaut. 

    Farbliche Hervorhebung 
    Hervorhebungen werden in 20-%- Abstufungen der Sekundärfarben aufgebaut. 

  • Balkendiagramme eignen sich zum Vergleich von Werten unterschiedlicher Qualitäten, zum Beispiel der demografischen Entwicklung mehrerer Bevölkerungsgruppen innerhalb eines bestimmten Zeitraums. Balkendiagramme können sowohl vertikal als auch horizontal angeordnet werden, wobei die horizontale Anordnung in der Regel mehr Raum für die Beschriftung lässt. Balkendiagramme werden rein flächig, also ohne Konturlinien, angelegt.

    Farbverläufe und plastisch wirkende Darstellungen sind nicht erlaubt, da sie der Klarheit und dem Kontrast im Corporate Design des Freistaats Thüringen entgegenwirken. Bei der Gestaltung von Balkendiagrammen können zur leichteren Unterscheidung mehrere Farbabstufungen zum Einsatz kommen. Die unterschiedlichen Farben für die Diagrammbalken können den Kapiteln Grundlagen 1.10.1 und 1.10.3 entnommen werden.

    Bei Publikationen die mit der Schrift Arial gedruckt werden, kommen in den Tabellen und Diagrammen die Arial Bold und Arial Regular zur Anwendung.

    Diagramm-Überschrift 
    Meta Offc Medium 9 pt ZAB 12 pt 

    Text und Zahlen 
    Meta Offc Normal 7,5 pt ZAB 9 pt 
    Meta Offc Medium 7,5 pt ZAB 9 pt 

    Linien 
    Linien werden in 1 pt, 100 % schwarz gesetzt. Graue Zwischenlinien werden in 0,25 pt, 60 % schwarz gesetzt. 

    Balken 
    Die Balken haben eine Stärke von mind. 5 mm. 

    Farbgebung 
    Balken und Fonds werden in 20-%- Abstufungen der Primärfarben Blau (CMYK 100/20/10/0) oder Schwarz (CMYK 0/0/0/100) aufgebaut. 

    Farbliche Hervorhebung 
    Hervorhebungen werden in 20-%- Abstufungen der Sekundärfarben aufgebaut. 

  • Säulendiagramme eignen sich, um die Mengenentwicklung einer einzelnen Position darzustellen, zum Beispiel die Gehaltsschwankungen einer Berufsgruppe innerhalb eines bestimmten Zeitraums. Säulendiagramme werden in der Regel vertikal angeordnet. Eine horizontale Anordnung ist jedoch auch möglich.

    Säulendiagramme werden rein flächig, also ohne Konturlinien, angelegt. Farbverläufe und plastisch wirkende Darstellungen sind nicht erlaubt, da sie der Klarheit des Corporate Designs des Freistaats Thüringen entgegenwirken. Bei der Gestaltung von Säulendiagrammen können zur leichteren Unterscheidung mehrere Farbabstufungen zum Einsatz kommen. Die unterschiedlichen Farben für die Diagrammsäulen können den Kapiteln Grundlagen 1.10.1 und 1.10.3 entnommen werden.

    Bei Publikationen die mit der Schrift Arial gedruckt werden, kommen in den Tabellen und Diagrammen die Arial Bold und Arial Regular zur Anwendung.

    Diagramm-Überschrift 
    Meta Offc Medium 9 pt ZAB 12 pt 

    Text und Zahlen 
    Meta Offc Normal 7,5 pt ZAB 9 pt 
    Meta Offc Medium 7,5 pt ZAB 9 pt 

    Linien 
    Linien werden in 1 pt, 100% Schwarz gesetzt. Graue Zwischenlinien werden in 0,25 pt, 60% Schwarz gesetzt. 

    Diagrammsäulen 
    Die Säulenelemente haben eine Stärke von mind. 5 mm. 

    Farbgebung 
    Säulenelemente und Fonds werden in 20-% -Abstufungen der Primärfarben Blau (CMYK 100/20/10/0) oder Schwarz (CMYK 0/0/0/100) aufgebaut. 

    Farbliche Hervorhebung 
    Hervorhebungen werden in 20-%- Abstufungen der Sekundärfarben aufgebaut. 

  • Kreisdiagramme eignen sich, um Anteile an einem Gesamtwert darzustellen. Die Anschaulichkeit eines Kreisdiagramms ist von der Anzahl seiner Segmente abhängig. Die Bewertung eines Kreisdiagramms wird vereinfacht, wenn die Segmente „bei 12.00 Uhr“ beginnen. Das Anteilsverhältnis kann nur korrekt dargestellt werden, wenn die Anteile in ihrer Gesamtheit einen Wert von 100% ergeben. Kreisdiagramme werden rein flächig, also ohne Konturlinien, angelegt.

    Farbverläufe und plastisch wirkende Darstellungen sind nicht erlaubt, da sie der Klarheit und dem Kontrast im Corporate Design des Freistaats Thüringen entgegenwirken. Bei der Gestaltung von Kreisdiagrammen können zur Darstellung der Anteile mehrere Farben zum Einsatz kommen. Die unterschiedlichen Farben für die Kreissegmente können den Kapiteln Grundlagen 1.10.1 und 1.10.3 entnommen werden.

    Bei Publikationen die mit der Schrift Arial gedruckt werden, kommen in den Tabellen und Diagrammen die Arial Bold und Arial Regular zur Anwendung.

    Diagramm-Überschrift 
    Meta Offc Medium 9 pt ZAB 12 pt 

    Text und Zahlen 
    Meta Offc Normal 7,5 pt ZAB 9 pt 
    Meta Offc Medium 7,5 pt ZAB 9 pt 

    Unterteilungen 
    Weiße Striche in 2 pt segmentieren die farbigen Elemente. 

    Farbgebung 
    Kreissegmente und Fonds werden in 20-%- Abstufungen der Primärfarben Blau (CMYK 100/20/10/0) oder Schwarz (CMYK 0/0/0/100) aufgebaut. 

    Farbliche Hervorhebung 
    Hervorhebungen werden in 20-%- Abstufungen der Sekundärfarben aufgebaut. 

  • Tortendiagramme eignen sich, um Anteile an einem Gesamtwert darzustellen. Die Anschaulichkeit eines Tortendiagramms ist von der Anzahl seiner Segmente abhängig. Die Bewertung eines Tortendiagramms wird vereinfacht, wenn die Segmente „bei 12.00 Uhr“ beginnen. Das Anteilsverhältnis kann nur korrekt dargestellt werden, wenn die Anteile in ihrer Gesamtheit einen Wert von 100 % ergeben.

    Tortendiagramme werden rein flächig, also ohne Konturlinien, angelegt. Farbverläufe und plastisch wirkende Darstellungen sind nicht erlaubt, da sie der Klarheit und dem Kontrast im Corporate Design des Freistaats Thüringen entgegenwirken. Bei der Gestaltung von Tortendiagrammen können zur Darstellung der Anteile mehrere Farben zum Einsatz kommen. Die unterschiedlichen Farben für die Diagrammsegmente können den Kapiteln Grundlagen 1.10.1 und 1.10.3 entnommen werden.

    Bei Publikationen die mit der Schrift Arial gedruckt werden, kommen in den Tabellen und Diagrammen die Arial Bold und Arial Regular zur Anwendung.

    Diagramm-Überschrift 
    Meta Offc Medium 9 pt ZAB 12 pt 

    Text und Zahlen 
    Meta Offc Normal 7,5 pt ZAB 9 pt 
    Meta Offc Medium 7,5 pt ZAB 9 pt 

    Unterteilungen 
    Weiße Striche in 2 pt segmentieren die farbigen Elemente. 

    Farbgebung 
    Tortenelemente und Fonds werden in 20-% -Abstufungen der Primärfarben Blau (CMYK 100/20/10/0) oder Schwarz (CMYK 0/0/0/100) aufgebaut. 

    Farbliche Hervorhebung 
    Hervorhebungen werden in 20-%- Abstufungen der Sekundärfarben aufgebaut. 

Weitere Informationen zu Tabellen und Diagramme

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: